Weenona

Zum Rennen gezüchtet, auf die Tötungsstation gebracht und von uns gerettet...

Unsere Greyhoundhündin Weenona

Weenona wurde durch künstliche Befruchtung gezeugt da ihr Papa ein sehr erfolgreicher Coursing Dog war.
Ihr Vater brach bei seinem letzten Rennen tot zusammen, dann wurde er in die Tierklinik gebracht und ihm wurde sein Sperma entnommen um damit noch Geld und vor allem erfolgreiche Nachkommen zu züchten.
Weenona hat noch 3 Geschwister, bei allen konnte schon im Welpenalter ihr Potenzial für die Coursing Bahn gesehen werden.
Weenona war hingegen immer sehr schlapp, sehr dünn, sehr in sich gekehrt, nach Gründen warum das so war wurde nie gesucht.
So kam Weenona zum Tierarzt der sie einschläfern sollte, daraufhin wurden wir angerufen und sie kam zu uns.
Wir haben all unsere privaten Ersparnisse aufgebraucht um rauszufinden was sie hat, nach langem hin und her kam raus das sie einen Leber Shunt hat.
Ihr Körper kann nicht richtig entgiften, Ihre Leber ist so groß wie beim einem 10 Wochen alten Welpen. Mittlerweile ist sie 11 Monate alt.

Um ihr ein lebenswertes Leben zu ermöglichen braucht Weenona Spezialfutter und Medikamente. Das alles kostet leider wirklich viel Geld. Weenona wird nie zur Vermittlung stehen und ihre Lebenserwartung ist nicht sehr hoch. Grade deswegen möchten wir ihr bei uns die verbleibende Zeit so schön wie möglich machen. Weenonas Schicksal spiegelt einmal mehr die grausame Greyhound Szene wieder.

Patenschaft für Weenona

5.00

You have chosen to donate 5.00€ monthly.

Zahlungsmethode auswählen
Persönliche Informationen

Spendensumme: 5.00€ Monthly

Andere Patentiere

Lennard

Esel
Botschafter der Esel und Huftiere

Molly

Esel
Botschafterin

Unsere Farm in Irland

Unsere Farm liegt im Westen Irlands, im County Galway, unterhalb der Stadt Limmerick.

Quick Links

KOntakt